Was für ein Himmel

Was für ein Himmel!

Die Welt ist in ein strahlend
rosafarbenes Licht getaucht.
Begeistert hebe ich mein Gesicht empor,
Ich kann es kaum glauben,
was ich da sehe.

Ein riesiges rosa Meer
breitet sich dort oben aus
mit unzähligen kleinen Wölkchen,
jede eine perfekt gemalte
gekräuselte Welle.

Gigantisch!
Der ganze Himmel
ein bewegtes Meer
in Ruhe,
denn kein noch so zarter
Windhauch ist zu spüren.
Ich muß an Hiroshige denken.

Ich drehe mich
langsam um meine Achse.
Das gibt es doch nicht!
Riesige rosa Wellen
brausen heran,
Welle für Welle
mit einem dicken Pinsel gemalt.

Ich drehe mich weiter.
Ihr werdet es nicht glauben!
Dort oben schwebt
ein großes rosa Seepferdchen.
Es lacht herunter, direkt zu mir.
Es lacht so unverschämt heiter,
daß ich mitlachen muß.

Was für ein Tagesbeginn!

G. Fleischhacker
05.02.2002