Guten Morgen

Guten Morgen

Schon wieder mal
ein bedeckter Himmel,
alles grau in grau.
Langsam wird es heller,
doch das Grau bleibt.
Das Telefon läutet.
Ich habe zu tun.

Eine kurze Verschnaufpause -
ich schaue unwillkürlich
nach draußen.
Es ist unglaublich!

Vor unserem Büro noch immer
alles grau in grau.
Aber drüben, die Häuserzeile,
leuchtet hell und warm
im Sonnenschein,
daß ich rufen möchte:
“Guten Morgen, guten Morgen!”

Die Sonne versteckt sich wieder,
aber der Abglanz ihrer Strahlen bleibt
und das gute Gefühl auch.

Gabriele Fleischhacker
6.12.2001